Ladung sichern: 3 Methoden

Ladung sichern: 3 Methoden 

Wie sichere ich meine Ladung richtig mit Zurrgurten? Wir erklären Ihnen das gerne und zeigen Ihnen 3 praktische Methoden, die Sie dafür nutzen können.

 

**Übersicht Zurrgurte**

 

Rechtliche Verpflichtungen der sicheren Ladung

Die Tatsache, dass Sie die Ladung auf einem Anhänger sichern müssen, ist sogar eine gesetzliche Anforderung. Die Ladungssicherung für Anhänger ist im § 22 Absatz 1 der Straßenverkehrsordnung geregelt. Das Fahrzeug wird so beladen, dass die Ladung nicht herunterfallen kann und das lose Ladung ordnungsgemäß abgedeckt ist.

 

Wie sichern Sie Ihre Ladung gut, schnell und sicher?

Methode 1: Spanngurt über der Ladung zurruen

Die erste Methode der Ladungssicherung verwendet einen Zurrgurt oder Tragegurt der über die gesamte Ladung gebunden wird. Dies wird Niederzurren genannt. Für diese Art der Ladungssicherung verwenden Sie mindestens 2 Spanngurte. Da die Gurte über die Objekte gelegt werden, wird die Ladung auf den Ladeboden gedrückt, so dass sie nicht verrutschen kann. Versuchen Sie, die Spanngurte in einem Winkel von etwa 90 Grad am Anhänger anzubringen. 

 

Methode 2: Diagonalzurrung oder Direktsicherung

Ihre Ladung sichern is auch möglich mit die Diagonalzurrung. Dadurch wird die Ladung direkt mit dem Gurt am Ladeboden oder an der Zurröse gesichert. Sie machen dies, indem Sie Fixpunkte der Ladung nutzen. Diese Art der Ladungssicherung erfordert 4 Gurte, einen für jede Ecke. Die Ladung wird dann diagonal gesichert.

 

Methode 3: Fixieren eines speziellen Objekts

Mit dieser letzten Methode zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Objekt mit einem ungewöhnlichem Format sichern. Beim Niederzurren wird die Ladung nicht richtig gesichert und kann dann z.B. rutschen oder sogar rollen. Indem Sie die Gurte an mindestens 3 Punkten des Objekts zur Befestigung platzieren, können Sie Ihre Ladung seitlich an den Ösensen an der Seite des Anhängers befestigen.

 

Wichtig!

Wir empfehlen Ihnen große und/ oder lose Objekte gegen das Kopfteil des Anhängers zu legen und dann mit Zurrgurten zu sichern. Dies minimiert die Wahrscheinlichkeit des Wegrollens.

Die idealen Spanngurte

Für unkompliziertes und schnelles sichern Ihrer Ladung, empfehlen wir Ihnen, 35 mm Zurrgurte zu verwenden. Dies ist die bewährte Standardgröße,, um schwere Lasten zu sichern. Bei extrem schweren Lasten empfehlen wir die Verwendung von 50 mm Spanngurten. 

 

**Übersicht Zurrgurte**