Welchen Führerschein benötigen Sie für welchen Anhänger?

Welchen Führerschein benötigen Sie für welchen Anhänger?

Welchen Führerschein benötigen Sie eigentlich, um einen Anhänger zu fahren? Und welche Anhänger können Sie auch ohne Führerschein fahren? In diesem Blog möchten wir erklären, wie dier Art des Führerscheins, der Zulassungsbescheinigung und das Zuggewicht Einfluss aufeinander haben.

 

Welchen Anhänger dürfen Sie fahren?

Es gibt insgesamt zwei B-Führerscheinklassen. Bei TrailerPlus bekommen wir öfter zu hören, dass es kompliziert ist herauszufinden mit welchem Führerschein nun welcher Anhänger gefahren werden darf. Darum möchten wir probieren, es Ihnen zu erklären.

Beim Führerschein der Klasse BE darf der Anhänger über 750 kg schwer sein. Ist er das nicht, reicht der Führerschein der Klasse B, gegebenenfalls mit der Schlüsselzahl 96, aus. Der Anhänger beim Führerschein B darf ein zulässiges Gesamtgewicht bis maximal 750 kg besitzen. Dies darf höher sein, solange das Gesamtgewicht des Zuges (Pkw und Anhänger) nicht über 3.500 kg liegt. Sollten Sie mit Ihrem Gespann über diesem Wert liegen, ist die Schlüsselzahl B96 vielleicht das Richtige für Sie. Bei dieser können Sie das Gesamtgewicht auf 4.250 kg erhöhen

 

 

 

 

Anhänger fahren ohne extra Anhängerführerschein 

Wenn Sie nur einen B-Führerschein haben, ist es erlaubt, mit einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von bis zu 750 kg zu fahren. Ein Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg ziehen, ist nur erlaubt wenn die Gesamtmasse des Gespanns maximal 3.500 kg beträgt. Wer größere oder schwerere Anhänger oder Wohnmobile ziehen will, braucht einen BE-Führerschein oder zumindest die Schlüsselzahl B96.


 

 

 

 

 

 

Online-Spezialist für Trailer- und Bootsteile

TrailerPlus bietet alles, was Sie für Ihren Anhänger oder Bootsanhänger benötigen. In unserem Webshop verkaufen wir eine breite Auswahl von Anhängerteilen und Bootsanhängerteilen.